Unmöglich machen

Der Weg zum Ziel: Ich liebe es, Menschen zu inspirieren. Mein persönliches Ziel ist es, dass der Klient seinen eigenen persönlichen Weg „erdenkt“ und geht. Ich sage dem Klienten nicht, was er zu tun hat, da jeder Mensch seinen eigenen Weg gehen muss.

Motiv: Als Kind hatte ich meine Mitmenschen sehr intensiv analysiert und beobachtet, weil ich die Welt um mich herum verstehen wollte. Aus diesem Grund kann ich Menschen sehr differenziert einschätzen. Oft sind die Menschen erstaunt, dass der angebliche Konflikt in Wirklichkeit einfach nur ein Missverständnis ist.

Zuhören, Denken und Erfahrung: Auf alle Klienten das gleiche Coaching-Konzept anzuwenden funktioniert nicht, da jeder Mensch unterschiedlich ist. Aus diesem Grund sind meine Werkzeuge: Zuhören, Denken und Erfahrung.

Lernen: Ein Mensch muss durch seine Talente gestärkt werden. Dann kann er auch Dinge lernen, die ihm nicht so leicht fallen.